Vorzüge
von Wolle
in der Innenausstattung

Finest Woollen Merino Fabrics
Merinowolle wird schon lange nicht mehr nur von Bekleidungsunternehmen genutzt, die dieses zeitlos elegante und luxuriöse Material aus vielen Gründen lieben. Merinowolle ist auch die erste Wahl für textile Einrichtungselemente wie Polsterungen, Vorhänge, Akustikpaneele oder Kissen.

Die völlig natürliche und biologisch abbaubare Ressource ist das ideale Material für die Erzeugung einer sicheren, warmen und gemütlichen Atmosphäre sowohl in privaten Bereichen als auch in öffentlichen Räumlichkeiten.

Innenausstatter und Architekten vertrauen heutzutage auf Merinowolle, um innovative und einzigartige Interieurs zu entwickeln. Aufgrund ihrer speziellen Struktur hat Merinowolle viele vorteilhafte natürliche Eigenschaften, die sie zu einer innovativen und vielseitigen Faser machen.

Schwer­ent­flammbarkeit Vorzüge von Wolle in der Innenausstattung

Merinowolle ist aufgrund ihres hohen Wasseranteils und ihrer chemischen Struktur auf natürliche Weise schwer entflammbar. Ihre Entzündungstemperatur liegt bei 600°C und erzeugt weniger schädliche Dämpfe und giftige Gase als die meisten synthetischen Textilien oder Baumwolle, weshalb sie eine weitaus sicherere Wahl für den Interior-Bereich ist. Sollte Wolle brennen, tropft und schmilzt sie nicht, weshalb sie nicht wie viele Synthetics an der Haut kleben bleibt und so Brandopfer vor schweren Verletzungen bewahrt.

Wolle hat den höchsten LOI (25) unter den üblicherweise verwendeten Textilien. Der Limiting Oxygen Index ist ein Indikator, der die Entflammbarkeit von Materialien klassifiziert, indem jene Sauerstoffmenge gemessen wird, die zur Entzündung notwendig ist. Je höher dieser Wert, desto weniger entflammbar das Material.

Akustik Vorzüge von Wolle in der Innenausstattung

Merinowolle ist einer der effektivsten Akustikbaustoffe überhaupt. Sie wird aufgrund ihrer besonderen akustischen Eigenschaften seit Langem für Passagierflugzeuge, Kinos oder auch Büros verwendet.

Insbesondere unsere voluminösen Streichgarngewebe mit ihrer verfilzten Oberfläche nehmen Schallwellen in ihr Inneres auf und zerstreuen sie. Wolle hilft so, unerwünschte Geräusche zu eliminieren, damit Sie sich auf die erwünschten konzentrieren können.

Feuchtigkeits­absorption Vorzüge von Wolle in der Innenausstattung

Eine weitere vorteilhafte Eigenschaft von Merinowolle ist ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit je nach internen und externen Bedingungen zu absorbieren, zu speichern und wieder abzugeben. Optimale Feuchtigkeitsbedingungen zählen auch in Wohnbereichen oder am Arbeitsplatz zu den wichtigsten Faktoren für Komfort und Wohlbefinden.

Da Wolle in Bezug auf Feuchtigkeitsabsorption als Puffer fungiert, hilft sie bei der Aufrechterhaltung einer konstanten Luftfeuchtigkeit in Innenräumen. Merinowolle kann bis zu einem Drittel ihres eigenen Trockengewichts absorbieren, ohne sich feucht anzufühlen.

Raumluft­qualität Vorzüge von Wolle in der Innenausstattung

Verschmutzte Innenraumluft kann zu Unbehagen, Unproduktivität oder sogar chronischer Schlaflosigkeit führen. Luftverschmutzung in Räumen entsteht beispielsweise durch Klimaanlagen, Ausdünstungen von bestimmten Baumaterialien und Möbelstücken und durch Verbrennungsprozesse.

Merinowolle hat die Fähigkeit, Moleküle von Verschmutzern wie Formaldehyd, Stickstoffoxid und Schwefeldioxid zu absorbieren und nicht wieder abzugeben. Es wird geschätzt, dass Wolltextilien über einen Zeitraum von bis zu 30 Jahren zu einer besseren Raumluft beitragen.

Besserer Schlaf Vorzüge von Wolle in der Innenausstattung

Jüngste Studien haben herausgefunden, dass Wolle für einen besseren Schlaf verantwortlich ist. Das liegt daran, dass die natürliche Wollfaser ein Mikroklima erzeugt, das die Temperatur- und Feuchtigkeitsregulation der den Körper umgebenden Luft unterstützt und so einen erholsamen Schlaf fördert. Der Mensch perspiriert durchschnittlich einen Liter Flüssigkeit pro Nacht, der von synthetischen Materialen nicht absorbiert werden kann. Merinowolle hingegen kann bis zu einem Drittel ihres Trockengewichts absorbieren.

Wollfasern können Schweiß über die Nacht aufnehmen und ihn am Tag auf natürliche Weise wieder abgeben. Das Verdampfen von Flüssigkeit bedeutet auch, dass es keinen Nährboden für Allergien verursachenden Schimmel, Bakterien und Milben gibt. Zudem ist wissenschaftlich bewiesen, dass das Schlafen auf oder unter Wolle die Herzfrequenz senkt und so zu einer besseren Erholung während der Schlafphase beiträgt.

Beständige Qualität Vorzüge von Wolle in der Innenausstattung

Die hohe Belastbarkeit und dachziegelartige Struktur der feinen australischen Merinowolle macht sie zu einem abnutzungsresistenten Material. Durch ihre feine natürliche Kräuselung springt Merinowolle in ihre natürliche Form zurück, weshalb Einrichtungsstücke oder Wohntextilien aus Merinowolle länger wie neu aussehen. Eine Wollfaser kann tausende Male gebogen werden ohne zu brechen und sich wieder regenerieren. Deshalb halten Wollprodukte viele Jahre.

Easy care Vorzüge von Wolle in der Innenausstattung

Die natürliche Flecken- und Schmutzresistenz von Merinowolle ist erheblich besser als die von Baumwolle oder synthetischen Fasern. Denn sie verfügt über eine natürliche Schutzschicht, die mit der Faseroberfläche verbunden und so schwer zu entfernen ist. Diese sich überlappenden Schuppenschichten saugen Flüssigkeit nur sehr langsam auf, weshalb sie leicht abgewischt werden kann, bevor Flecken entstehen.

Merinowolle lädt sich kaum statisch auf und zieht deshalb, anders als herkömmliche Textilfasern, keinen Schmutz oder Flusen an. Mehr Information dazu finden Sie in unserem Fleckenführer für Interieurstoffe.